Vorankündigung: Dragonale 2019

Die Nachbarschaftsinitiative Dragopolis lädt in Zusammenarbeit mit dem
Club GRETCHEN und der Initiative Kreativ Haus Kreuzberg herzlich ein zur DRAGONALE 2019!

Zeit und Ort:

Sonntag, 01.09.2019 / Festival / Hof und Saal vom Club GRETCHEN und drumherum.

* In der Woche davor sind als Auftakt für das Festival an verschiedenen Orten auf dem Dragonergelände kleinere Kulturveranstaltungen, Gesprächsrunden, Workshops etc. geplant.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, Zeiten und Ablauf folgen demnächst.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

DRAGONALE 2018

100% Kultur für 100% Gelände
Die Nachbarschaftsinitiative Dragopolis lädt herzlich ein zur DRAGONALE
im Hof und Saal des Club GRETCHEN und am Kiezraum
Obentrautstr. 19-21
Live-Musik

Infostände der Initiativen
Leckeres Essen & Trinken
Ausstellungen & Installationen
und vieles drumherum
*EINTRITT FREI*

LIVE AUF DEN BÜHNEN UND AM KIEZRAUM
LOS CHICOS DEL PANTANO
WOODLOOP (aka GUTS PIE EARSHOT)
HERR ROLF   •    WALENTIN
FLEMMING BORBY & GRETA BRINKMAN
MUEHD   •   HALB BERLIN (HH)
BLUE JAGOW   •   ROB N ́ MOE
NOMI & AINO   •   RODEO FM
ISABEL NEUENFELDT
und weitere Überraschungsgäste tba

DRUMHERUM
* Ausstellung zum laufenden Verfahren und zum Gelände
* Infos zur Revolution 1918/19
* Video- und Plakatinstallationen
* Lesung
* Skateboardtraining
* Filmteaser mit Infos
* und manches mehr

ANLASS
Im Rahmen der DRAGONALE möchte die Nachbarschaftsinitiative Dragopolis wie im Vorjahr über die vielfältigen Aktivitäten gemeinsam mit den vernetzten Initiativen und Gewerbetreibenden informieren.
Alle setzen sich seit längerem zusammen mit der Entwicklung des sogenannten Dragonerareals und seines Umfeldes kritisch, engagiert, vielfältig und mit kreativen Aktionen auseinander. Gemeinsame Vorstellungen für die Zukunft des Geländes sind nach der erfolgreichen Abwendung des renditeorientierten Verkaufs an Investoren u. a.
• der 100%ige Verbleib des Geländes in kommunaler Hand
• eine gemeinwohlorientierte Entwicklung und Nutzung des Geländes mit dem Ansatz eines Modellprojektes für eine Planung „von unten“ mit entsprechender Bereitstellung von Räumlichkeiten
• bezahlbarer und dauerhaft abgesicherter Wohn- und Gewerberaum
• die Schaffung eines Ortes für eine aktive und werthaltige Erinnerungskultur vor dem Hintergrund der historischen Bedeutung des Geländes.

Danke für die Unterstützung: Club GRETCHEN

*EINTRITT FREI *

Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über Spenden

Kontakt: Dragopolis@gmx.de

Hier gibt es das Plakat als PDF-Datei:
<Button zum Plakat download/p>